Wettbewerbsbedingungen Uelzener Filmtage 2014

Altersbeschränkung: 
Die FilmemacherInnen (Drehbuch, Kamera, Schnitt, Regie)müssen zum Zeitpunkt des Wettbewerbs unter 21 Jahre alt sein. Die Altersbegrenzung gilt nicht für Mitwirkende vor der Kamera.

Niedersachsenbezug:
Die FilmemacherInnen müssen ihren 1. Wohnsitz in Niedersachsen haben.

Genres:
Dokumentar-, Experimental-, Spiel- und Animationsfilme,Handyfilme, aber auch Mischformen

Filmformate: 
MiniDV, DV, DVCpro, Handy – Für die Vorauswahl muss auf jeden Fall eine DVD, die auf handelsüblichen DVD-Playern abspielbar ist, eingereicht werden.
Vorführkopien DVD oder MiniDV

Filmlänge:
Die maximale Länge beträgt 20 Minuten.

Entstehungsjahr: 
Die Jahre 2013 bis 2014

Anzahl der Beiträge:
Gruppen und EinzelfilmerInnen können max. 3 Filme einsenden; Schulen max. 5 Filme. (Jeder Film muss auf einer separaten Kassette/DVD eingesandt werden.)

Kennzeichnung der Arbeiten:
Alle eingereichten Beiträge müssen in einem Umschlag mit deutlich gekennzeichneter DVD- oder Videohülle eingesandt werden; auf dieser müssen sowohl Name als auch Adresse der EinsenderIn, Titel und Länge der Arbeit zu erkennen sein.

Vorauswahl:
Alle eingesandten Beiträge werden eine Vorauswahl durchlaufen, da nur eine begrenzte Anzahl von Beiträgen gezeigt werden kann. Die nicht angenommenen Filme werden nach der Vorauswahl zurückgesandt, sofern der Sendung ausreichend Porto in Briefmarken (3,- Euro) beigelegt wurde. Andernfalls kann für die Rückgabe der Filme nicht gesorgt werden.

Rechte:
Die FilmemacherInnen haben alle Rechte an ihrem Film.Ausschnitte aus allen Filmen dürfen für nicht-kommerzielle Präsentationen (Festival-DVD, Offener Kanal, Web-TV) verwendet werden.

Haftung:
Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden und Verluste.

Einsendeschluss: 
Die Anmeldung zum Festival muss durch Zusendung der ausgefüllten Anmeldung (im Downloadbereich der Website www.uelzener-filmtage.de) und der Filme an die Festivaladresse bis zum 15.09.2014 erfolgen.

Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar;jeglicher Rechtsweg ist ausgeschlossen!

zurück