Sonderöffnungszeiten Herbstferien 2017

Das Medienzentrum des Landkreises Cloppenburg ist in den
Herbstferien am Montag, 02.10.2017 und von
Freitag, 06.10.2017 bis einschließlich Freitag, 13.10.2017
ganztägig geschlossen.

Am Mittwoch, 04.10. 2017 und Donnerstag, 05.10.2017
ist das Medienzentrum des Landkreises Cloppenburg
vormittags zwischen 09:00 – 12:00 Uhr geöffnet.

Gerätebestellungen, welche vor den Herbstferien von uns bearbeitet wurden,
können zu den vereinbarten Terminen vormittags zwischen 09:00 – 12:00 Uhr
abgeholt und / oder zurückgebracht werden.

Sonderöffnungszeiten

Kurzfilmwettbewerb: ganz schön cool

Was ist eigentlich cool, geil oder nice? Und wie wird man es? Braucht es zum Coolsein gutes Aussehen und Erfolge in der Schule? Oder steckt mehr dahinter? Wen findet ihr cool? Die Einzelgängerin, die ihr Ding durchzieht und sich nichts gefallen lässt. Menschen, die für Umweltschutz kämpfen oder im Rollstuhl Leistungssport machen? Gesucht werden spannende Geschichten über alles, was (un-)cool ist. Spielfilm oder Doku, Comedy, Animation oder Musikvideo – alles ist möglich.

Weitere Informationen findet Ihr HIER !

KURZFILMWETTBEWERB „AUSWEG GESUCHT“ 2017

Auswege gibt es immer – sie müssen nur gefunden werden. Genau deshalb geht „Ausweg gesucht” in die dritte Runde: Auch dieses Jahr könnt Ihr wieder kreative Filmbeiträge rundum das Thema „Auswege aus Sucht und Krisen” bei uns einreichen.

DER EINSENDESCHLUSS IST DER 06.08.2017

Weitere Informationen findet Ihr HIER !

Der Hörwurm 2017

Ein Hörspielwettbewerb
für Grundschulkinder in Niedersachsen

Hörspiele und Hörbücher sind bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt. Aber nicht nur das aktive Hören ist für die Sprachentwicklung der Kinder wertvoll, sondern auch das Gestalten mit gesprochener Sprache. Die Produktion eines kleinen Hörspiels ist für die Förderung in diesem Bereich eine ideale Methode.

Der Hörspielwettbewerb „Der Hörwurm" will Anreiz bieten, ein kleines Hörspiel selbst zu produzieren und wendet sich an Kinder und Lehrkräfte an Grundschulen. Das Thema kann frei gewählt werden. Ebenso kann selbst entschieden werden, ob eine eigene Geschichte oder die eines fremden Autors als Grundlage dienen soll. Das fertige Hörspiel darf nicht länger als 10 Minuten sein.
 Unter den eingereichten Beiträgen wählt eine Jury die besten Hörspiele aus. Dabei werden insbesondere die sprachliche Umsetzung sowie die akustische und dramaturgische Gestaltung bewertet.

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb finden Sie hier.

Neue Medien über Konjunkturpaket II

Folgende Medien sind von unserem Anbieter ANTARES über das Konjunkturpaket II freigeschaltet worden:

  • 5561024 Film – Wie geht das eigentlich?
  • 5563496 Die ideale Schule – Wie Integration gelingt
  • 5564248 Romeo und Julia (Fassung 1997)
  • 5564249 Der Club der toten Dichter – Dead Poets Society
  • 5564250 Von Mäusen und Menschen [Fassung 1992] – Of Mice and Men
  • 5564620 Billy Elliot
  • 5563631 Der Rat der Götter
  • 5563816 Schon gehört?
  • 5564097 und über uns der Himmel
  • 5564098 In jenen Tagen
  • 5560201 Schindlers Liste
  • 5563945 Der Staat gegen Fritz Bauer
  • 5564342 Terror – Ihr Urteil
  • 5564515 Die Akte General
  • 5561257 Das Leben ist schön
  • 5564645 Von Gutenberg bis Google – Von der Pressefreiheit zur Informationsfreiheit
  • 5501447 Schicksal Abschiebung
  • 5511167 Rechter Populismus in Deutschland und Europa
  • 5511185 Preisstabilität
  • 5560312 Georg Elser – der unbekannte Widerstandskämpfer
  • 5563720 Völkermord im Dritten Reich – Shoah
  • 5550359 Schwarzfahrer
  • 5550573 Unsere Zehn Gebote
  • 5500672 Kinder erklären ihre Religion

DVD: Was kann man machen in … Berlin

Was kann man machen in … Berlin

(Verleihnummer: 4640793
Onlinenummer:
5564608​
)

Bei dieser Entdeckungstour durch Berlin geht es weniger um Shopping, Shows oder edle Lokale, sondern um Dinge, die man gesehen haben sollte und um Orte, die für Jugendliche interessant sein könnten.

Die deutsche Hauptstadt mit ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit und ihrer zukunftsorientierten Gegenwart ist immer wieder ein Anziehungspunkt für junge Menschen.

Sehenswertes gibt es in Berlin eine ganze Menge. Da fällt die Auswahl manchmal schwer.

20 Stationen werden von einer jungen Moderatorin in kurzen Beiträgen vorgestellt und vermitteln einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten, die die Hauptstadt ihren Besuchern bietet.

Oldenburger Münsterland Filmklappe 2016/17

6. Kurzfilmwettbewerb
für Kinder- und Jugendliche aus den LK CLP + VEC


Preise:

  • 1. Preis: 200 € + Kinobesuch für die Filmcrew
  • 2. Preis: Ein Kinobesuch für die Filmcrew

Informationsmaterial:

Flyer Filmklappe 2016/17

Einsendeschluss: 15. September 2017

 

Weitere Informationen zu diesem Wettbewerb finden Sie hier.

Workshopanmeldungen (Tagung Mobile Schule in Ol)

Ab sofort können Sie sich für unsere Tagung mobile.schule (auch unter dem Reiter "Projekte" auf der Bühne zu finden) anmelden und sich aus ca. 150 Workshops ein zweitägiges Programm (09.03. – 10.03.2017) zusammenstellen, das Ihnen hoffentlich zwei tolle Tage bei uns in Oldenburg bescheren wird. Bei allen Fragen wenden Sie sich bitte an: hofmann@nibis.de

hilfreiche Dokumente

  Infos zur Anmeldung

  Flyer Mobile.Schule

2. Fachtagung Mobile Device Management

Im Zuge von mobile.schule findet ebenfalls in den Räumlichkeiten der Uni Oldenburg die 2. Fachtagung zum Mobile Device Management statt. Nachdem die erste Tagung im November im MZ Wildeshausen sehr erfolgreich war und stark frequentiert, bietet Herr Eyk Franz dieses Mal etwas ganz Besonderes. Drei renommierte MDM- Anbieter bieten Einblick in Ihre Produkte. Sie habe die Möglichkeit sich zu informieren, zu vergleichen und das für Sie am besten erscheinende Produkt auszuwählen bzw. mit den Firmenvertretern danach ins Gespräch zu kommen. Moderieren wird die Veranstaltung Andreas Schenk, Apfelwerk, dem iOS- Meister.   

Achtung: Diese Veranstaltung bedarf einer separaten Anmeldung in der vedab und ist NICHT Teil von mobile.schule. Nach der Tagung kann man aber den 3. Workshopslot normal mitmachen. 

https://vedab.nibis.de/veran.php?vid=92316

 FLYER Fachtagung