Kurzfilmwettbewerb „Ausweg gesucht“ für Jugendliche

KURZFILMWETTBEWERB „AUSWEG GESUCHT“ 2017

Auswege gibt es immer – sie müssen nur gefunden werden. Genau deshalb geht „Ausweg gesucht” in die dritte Runde: Auch dieses Jahr könnt Ihr wieder kreative Filmbeiträge rund um das Thema „Auswege aus Sucht und Krisen” bei uns einreichen.

Wenn ihr aus Bremen, Niedersachsen oder Hamburg kommt und im Alter von 15-25 Jahren seid, könnt ihr am Wettbewerb teilnehmen. Der Film kann als Einzelperson, Team, Schulklasse oder unterstützt durch eine Jugendeinrichtung eingereicht werden. Euer Film darf die maximale Länge von fünf Minuten nicht überschreiten. Ihr solltet eure Erfahrungen, Ängste und Interpretationen zum Thema Auswege einbringen und ggf. Lösungen oder Strategien zur Vermeidung z.B. einer Sucht in einem Film darstellen. Eure Filmidee könnt ihr als Kurzreportage, als Dokumentation, in einem Spielfilm, einem Social-Spot oder einem Animationsfilm einreichen.

Wichtig! Filme dürfen auch in anderen Sprachen eingereicht werden, wenn sie mindestens mit einem englischen Untertitel versehen sind.

Weitere Informationen findet Ihr unter ausweggesucht.de 

EINSENDEZEITRAUM: 15.05.2017 – 06.08.2017

TRAILER

Formulare:

Wettbewerbsbedingungen
Teilnahmeinformationen u. FAQ
Flyer Ausweg gesucht 2017
Plakat Ausweg gesucht 2017

© paetowd