SchulKinoWochen Niedersachsen 2015

Zum 11. Mal findet 2015 das landesweite film- und medienpädagogische Projekt statt. Vom 16. Februar bis 13. März werden in vier Regionen in den 100 teilnehmenden Kinos unterrichtsbezogene Filme für alle Altersstufen und Schulformen angeboten. VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz und das Film & Medienbüro Niedersachsen als Projektpartner laden zusammen mit den niedersächsischen Kinos Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften ein, das Klassenzimmer mit dem Kinosaal zu tauschen.

Ziel der SchulKinoWochen ist, die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen auf dem Gebiet der audiovisuellen Medien durch einen produktiven, aber auch kritischen Umgang mit dem Medium Film zu fördern und ihre Medienkompetenz zu stärken.

In Abstimmung mit dem Niedersächsischen Kultusministerium bieten die Veranstalter ein künstlerisch wie pädagogisch hochwertiges Filmangebot an. Neben spezifischen Filmgenres wie Dokumentarfilm oder Literaturverfilmung werden Filme in Originalsprache für den Fremdsprachenunterricht sowie Filme zu geschichtlichen Themen, Jugendkultur, interkultureller Bildung, Migration, Rechtsextremismus-Prävention, Umwelt und Globalisierung angeboten. Zu allen Filmen erhalten Lehrerinnen und Lehrer kostenlos ausführliches pädagogisches Begleitmaterial. Neben der filmkulturellen Bedeutung und der Lehrplanrelevanz ist dies ein wichtiges Kriterium der Filmauswahl. Filmpädagogisch begleitete Kinovorstellungen und die Einbeziehung von Schulklassen in die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen sind Teil der SchulKinoWochen.

Ab Ende Januar 2015 finden in ganz Niedersachsen in Kooperation mit den Schulen, kommunalen Medienzentren, Bildungsstätten und dem NLQ Fortbildungen für Lehrkräfte statt. Themen sind u. a. Einführungen in die Filmsprache und Filmanalyse, Literaturverfilmungen, Filme zur Geschichte und zur Lebenswirklichkeit Jugendlicher und Film im Fremdsprachenunterricht jeweils mit Bezug zu den Curricula.

Die Teilnahme an allen Fortbildungen ist in der Regel kostenfrei. Genaue Termine sowie Themen der Fortbildungen finden Sie auf der Website unter Fortbildungen. Dort können Sie sich auch anmelden.

 

Anmeldungen für Schulkinobesuche

Das gesamte Filmangebot mit weiteren Informationen steht ab Ende Dezember 2014 zur Verfügung. Dann sind Anmeldungen von Schulklassen für den Kinobesuch auch online möglich. Zusätzlich erhalten alle Schulen in Niedersachsen Anfang Januar 2015 eine Broschüre mit den Filminformationen und Spielplänen der Kinos in ihrer Region. Der ermäßigte Eintrittspreis liegt bei 3,50 Euro pro Schüler, für Lehrkräfte ist der Eintritt frei.

Online-Anmeldung Programmhefte Homepage
CineCenter Cloppenburg (23. bis 27. Februar 2015)
Schauburg Cineworld Vechta (16. bis 20. Februar 2015)


CineCenter
Schauburg Cineworld

Termine der SchulKinoWochen 2015: 

  • 16.02.-20.02.2015 Region Hannover und nordöstliches Niedersachsen, Wolfsburg
  • 23.02.-27.02.2015 Regionen Osnabrück, Oldenburger Münsterland, Emsland und Ostfriesland
  • 02.03.-06.03.2015 Regionen Oldenburg, Wilhelmshaven, Cuxhaven, Nordheide, Lüneburg
  • 09.03.-13.03.2015 Regionen Braunschweig, Harz, Göttingen, südwestliches Niedersachsen, Schaumburg

 

Ansprechpartner für Region 2

Dorothee Maack, Tel. 0511 228797-5, maack@schulkinowochen-nds.de     SchulKinoWochen

 

© paetowd

zurück